Launch B2B Corporate Website für FANUC Europe

Hier kommt was zusammen: Wie man nach einem Merger aus drei Webauftritten einen einzigen macht

Bei FANUC hat drei Geschäftsbereiche, CNC, Robotics und Robomachine, in einem Unternehmen zusammengeführt: FANUC Europe. Klar, dass bei einem solchen Merger der Launch der neuen Corporate Website ganz oben auf der Agenda stand. Eine Mammut-Aufgabe angesichts von 250 geplanten Seiten für 44 europäische Länder/Regionen. Und das alles in 22 Sprachen. Die Communication Guides waren bei diesem Projekt als Strategiepartner, Technologie-Berater, Content Developer und Koordinatoren gefragt.

 
Die neue FANUC Webseite öffnet das große digitale Buch der Automation, schafft die Grundlage für einen offenen Kundendialog und generiert wichtige Leads für den europaweiten Vertrieb.

www.fanuc.eu

Strategie

FANUC ist mit seinen Automationslösungen weltweit die Nr. 1. Eine Position, zu der auch die neue Corporate Webdesign passen muss. Aufbauend auf dem von zuk. entwickelten Branding und Corporate Design sollen Besucher alles erfahren, was Ihnen das Arbeiten und Entscheiden rund um die Themen CNC, Robotics und Robomachine leichter macht. Dabei helfen eine klar strukturierte Informationsarchitektur, eine hohe Usability und zahlreiche Features wie Produktfilter, Videos oder Downloads. Die im Responsive Design gestaltete Seite ist nicht nur für die Lead-Generierung optimiert, sondern integriert bereits ein Scoring-System für die später geplante Marketing-Automation.

Content Development

In zahlreichen Workshops mit internationalen Vertriebs- und Technikspezialisten haben unsere Content Spezialisten die inhaltliche Basis für die neue Corporate Website entwickelt. Angesichts rudimentärer Auftritte der einzelnen Divisions vor dem Launch eine echte Herausforderung. Herausgekommen sind über 250 Seiten wertvoller Content, der komplett von unseren englischen Inhouse-Textern konzipiert worden ist. Neben der Darstellung notwendiger technischer Informationen steht immer eine klare Benefit-Argumentation im Vordergrund. Differenziert nach Produkten, Branchen und Applikationen und ergänzt um zahlreiche Case Studies bietet die Seite Nutzern jede Menge Informationen mit Relevanz und Substanz.

Technologie

Um eine Corporate Website in diesem Umfang zu realisieren, galt es im Vorfeld, die einzelnen Divisions auch auf Workflow- und Systemebene zusammenzuführen. Gemeinsam mit Spezialisten aus Belgien und Deutschland wurde dazu das Microsoft Sitecore-System bei FANUC eingeführt. Kombiniert mit weiteren Automatisierungssystemen wie z.B. Clay-Tablet für das Übersetzungsmanagement und diversen Datenbanken für technische Dokumentationen, Wissensdatenbanken oder Schulungsangeboten steht der neue Webauftritt auf einer zukunftssicheren technischen Basis. Nicht zuletzt, weil auch eine Schnittstelle zum geschlossenen Kunden-Portal My.FANUC geschaffen worden ist.

SEO

Heute sind für eine gute Suchmaschinenplatzierung nicht nur technische On-Site-Parameter, sondern mehr denn je auch suchmaschinenoptimierte Inhalte wichtig. Da zuk. als Leadagentur für den gesamten FANUC Markenauftritt verantwortlich ist, fließt unser Wissen um die Automationsbranche permanent in den Webaufritt ein. Die Contents werden von unseren SEO-zertifizierten Textern auf der Basis von Keywordanalysen und Ranking Checks mit Wettbewerbern kontinuierlich weiterentwickelt und zeitnah durch zuk. in das CMS-System integriert.

Content Editing

Neben dem grundlegenden Content Editing sämtlicher Texte und Media-Assets in Sitecore unterstützt zuk. das FANUC Headquarter in Luxemburg und die einzelnen FANUC Ländergesellschaften auch bei der Aktualisierung der Webseiten. Dabei laufen alle Prozesse über das Ticketsystem JIRA.

Projekt-Koordination

zuk. hat beim Launch der Corporate Website alle Fäden zusammengehalten und als Communication Guide das Projekt mit zahlreichen europäischen Partnern von der Entwurfsphase bis zum Going Live begleitet. Dazu hat zuk. ein interdisziplinäres Projektteam aus Digitalstrategen, Screen-Designern, UX-Spezialisten, B2B-Textern und Content Editoren zusammengestellt. Eine Aufgabe vergleichbar mit der Erstbesteigung des Mount Everest. Doch wir finden: Die Mühe hat sich gelohnt.

Neugierig geworden?
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:

Matthias Schmitz


Tel: +49 221 92417-14
Fax: +49 221 92417-22
Mail: m.schmitz@zuk.de

zuk. B2B Communication Guides


Brüsseler Straße 89-93 50672 Köln T +49 221 92417-0 F +49 221 92417-22
Liebfrauenstraße 9 54290 Trier T +49 651 97892-0 F +49 651 97892-19